Neurodermitis & Schuppenflechte (Vortrag 19.00)

Scroll down
Oct 21 2020
  • 00:
  • 00:
  • 00

Neurodermitis & Schuppenflechte (Vortrag 19.00)

Gratis Vortrag aus der Reihe "Wohlfühldarm" um 19.00 Uhr, Türöffnung 18.45 Uhr

Wer wünscht sich nicht natürliche und schöne Haut? Aber viele von uns sind schon zufrieden, wenn ihre Haut sie einfach nur in Ruhe lässt und keine Beschwerden macht. Möchten Sie oder Ihr Kind juckende, schmerzende, trockene Hautstellen im Gesicht, den Händen & Co. ganz ohne Kortison und seine Nebenwirkungen los werden? 

Dieses Mal zeigen wir Ihnen ganzheitliche Lösungsansätze bei Hauterkrankungen an. 

Die zwei wichtigsten Hauterkrankungen, für die Lösungen gesucht werden, sind die Neurodermitis (atopisches Ekzem) und die Schuppenflechte (Psoriasis).

Was haben Neurodermitis & Schuppenflechte gemeinsam?

Das atopische Ekzem und Psoriasis sind chronisch entzündliche Hauterkrankungen und beginnen oft im Darm. Beide Krankheiten sind die Folge eines zu aktiven Immunsystems - und plötzlich ist die Haut der Feind. Die Ursachen sind vielfältig, z.B. chronischer Stress, offene Barrieren v.a. im Darm (leaky gut), niedriggradige Entzündungen im Körper (silent inflammation), spezifische Nahrungsmittel, Gene, Bakterien & Viren. Meistens hilft Kortison, jedoch hat es auch Nebenwirkungen und als Folge können auch weitere Krankheiten, wie Asthma & Allergien auftreten.

Referent:

- Marc Siebelt – Therapeut für Ganzheitsmedizin (kPNI)

Der Vortrag ist kostenfrei! Im Anschluss steht Ihnen der Referent gerne für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Wir bitten um Voranmeldung, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Weitere Informationen sowie Voranmeldung unter 055 534 76 43 oder hier online.

Dieser Vortrag findet auch am Vormittag statt: Beginn 09:30, Ende 11:00. 

Bei Interesse melden Sie sich dann unter diesem Link an:

https://willcome.to/aPRiQ8

Your email-address helps the event creator contact you. Read our privacy policy.